ACHTUNG: Seit Kurzem ist ein spürbarer Anstieg von E-Mails zu verzeichnen, mittels derer Schadcode an die Empfänger ausgeliefert werden soll.

22.12.2015

Die Raiffeisenbank im Stiftland eG warnt aktuell vor gefälschten E-Mails, die in betrügerischer Absicht flächendeckend versendet werden. Darin werden die Empfänger u.a. darauf hingewiesen:

  • E-Banking Zugang läuft aus oder ist gesperrt
  • Unregelmäßigkeiten beim Einsatz der Kreditkarte
  • Versehentliche Gutschriften auf dem Konto, mit Bitte um Rücküberweisung
  • Testüberweisungen

In diesen Fällen werden Sie aufgefordert, auf einen Link oder Dateianhang zu klicken. Dieser dient jedoch dem Zweck, den Computer mit Schadcode ("Trojaner") zu kompromittieren. Derartige E-Mails sollten daher unverzüglich gelöscht werden.
Sollten Sie in letzter Zeit solche Dateianhänge oder Links geöffnet haben, informieren Sie bitte umgehend Ihren Bankberater oder unsere zentrale Banking-Hotline und lassen Sie Ihren PC von einem Fachmann untersuchen.
Tel.: +49 9632 / 500-166